Buchvorstellung in Steinbach Foto Nathalie Besse
Landschaft und Kulturraum Steinbach von (Lebach) vom 16. bis zum 18. Jahrhundert

Maria Besse/Thomas Besse/Johannes Naumann: Landschaft und Kulturraum von Steinbach (Lebach) vom 16. bis 18. Jahrhundert, 126 Seiten, Buchfesteinband, 25 Farbseiten, mehr als 30 Kartenausschnitten, 1790er Generalkarte als Anlage (42x36cm), Thalexweiler 2013, 19 Euro. Hier der Bestellflyer, der Inhalt, die  sog. Ungarnauswanderer und das Personen-/Ortsverzeichnis. Zu kaufen in der Metzgerei Herrmann und im Däschder Dorfladen.

Cover
3. Auflage der Familienchronik Jakob Klesen 

Die zweite Auflage der Familienchronik Der barocke Altarbauer Jacob Cesen (1708-1782), Geschichte der luxemburgisch-saarländische Familie Klesen ist erschienen. Die Familiengeschichte des aus Luxemburg stammenden Altarbauer Jacob Clesen wurde um die Zweige der Familie ergänzt, die in Alsweiler, Schmelz-Limbach, Dorf im Bohnental, Wadern-Büschfeld, Scheuern, Überroth und Eppelborn wohnen. Es wurden zahlreiche Hochzeitfotos und Fotos der Wohnhäuser der Vorfahren oder neu in die Chronik aufgenommen. Das Buch umfasst nun 169 Seiten und kostet 19 Euro. 

Cover des Buches
Die Autorin Petra Bautz und Gunter Altenkirch
Neuerscheinung "Der Graf von Schellenbach"

Der Verein für Heimatgeschichte Thalexweiler e. V. hat am 26. November 2011 das Sagenbuch "Der Graf von Schellenbach" der Öffentlichkeit vorgestellt. Die Autorin Petra Bautz referierte über ihr Thalexweiler Sagenbuch, das sie unter Mitarbeit des renommierten Volkskundlers Gunter Altenkirch geschrieben hat. Lesen Sie mehr ...

Cover des Sagenbuches Der Graf von Schellenbach
Publikation der Familienchronik Jakob Klesen 

Am 31. Juli 2011 fand in Tholey-Scheuern im Nebensraum der Mehrzweckhalle die Buchvorstellung des Buches Der barocke Altarbauer Jacob Cesen (1708-1782), Geschichte der luxemburgisch-saarländische Familie Klesen statt. Die Lebensgeschichte des aus Binsfeld in Luxemburg in der Mitte des 18. Jahrhunderts nach Tholey-Scheuern eingewanderten Schreiners Jacob Clesen wurde untersucht. Die von ihm hinterlassenen barocke Altäre und die Tätigkeit der Abtei Tholey als barocke Bauherrin werden z.Z. untersucht. Zur luxenburgischen Zeit der Familie siehe auch den Aufsatz in Zeitschrift BIHOB 1/2011; mehr im Verzeichnis der Personennamen (PDF); Die SZ berichtet (PDF) Hier eine Bildernachlese (PDF). Mehr zum Binsfelder Gromperefest... Die Zeitung "Luxemburger Wort" berichtete ausführlich im der Kulturbeilage Warte...

Cover des Buches
Publikation 2011

Unter dem Titel "The Mayor of Hornbach Isaac Besse (1652-1725), Ancestors and Descendants" ist die 3. überarbeitete, erweiterte Fassung der Familiengeschichte Besse in englischer Sprache erschienen: 268 S., 150 Fotos und Abbildungen und 10 Karten auf 30 Farbs., Preis € 20. Neu sind das Siegel von Isaac Besse, Infos zu Schultheiß Otto Christian Scheel, die Beschwerde Lippes gegen Friedensrichter Besse, die Lithographie mit einer Ansicht von Annweiler von Ludwig Besse sowie die Auswanderung von Emilie Besse und Eugen Schleip. Hier ein Flyer (pdf).  

Die deutsche Neufassung (3.Auflage 2012, 268 Seiten) enthält weitere Infos zum Kuseler Friedensrichter Schleip. Die englische Fassung finden Sie vollständig bei Google books...

Publication 2011: The Book "The Mayor of Hornbach Isaac Besse (1652-1725), Ancestors and Descendants" (3rd and last version), 268 pages, hardcover, gaze binding, 150 photos and figures, 10 maps, 30 colored pages.  Price € 20 plus package € 10 (= USD 42) More see Google books... and Flyer (pdf), Press release... and Park Falls Herald Newspaper.


Cover des englischen Buches

Neuerscheinung 2010

Die Habilitationsschrift "Bäschoff,  Kastelt und Kutterolf - Wortgeschichtliche Untersuchung zu Materialität, Form und Funktion im Bereich der entlehnten Gefäß- und Hohlmaßbezeichnungen im Deutschen" von Privatdozentin Dr. phil. Maria Besse ist in den Abhandlungen der Geistes- und sozialwissenschaftlichen Klasse der Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz, Einzelveröffentlichung Nr. 11 erschienen; 463 S. mit 82 Abb., Preis € 56,- ISBN 978-3-515-09703-1. Erhältlich beim Steiner Verlag Stuttgart. Mehr...


Publikation 2009: Hornbacher Bürgermeisterei-Rechnungen 

Die sieben älteren Stadt Hornbacher Bürgermeisterei-Rechnungen der Jahre 1575 bis 1680 wurden von uns zusammen mit Dr. Bernd Gölzer editiert und mit einer 54-seitigen Einleitung versehen. Damit geben erstmals städtische Rechnungen Auskunft über das Leben in Hornbach unmittelbar vor, während und nach dem 30-jährigen Krieg:  Maria Besse/Thomas Besse/Bernd Gölzer: Bürgermeisterei-Rechnungen der Stadt Hornbach von 1575 bis 1680. Ein Beitrag zum 450. Jahrestag der Gründung des Hornbacher Gymnasiums im Jahr 2009, 181 Seiten, Buchfesteinband mit 2 Karten und 28 Fotos und Abbildungen. Preis € 12. Saarbrücken 2009. Mehr...   Personennamen...   Flyer mit Bestellschein...   Danksagung an die Spender...  Die Rheinpfalz kündigte die Buchvorstellung unter der Schlagzeile "Neues aus Hornbach von vor 400 Jahren" an. 

Im Rahmen der 600-Jahrfeier der Gründung des Herzogtums Pfalz-Zweibrücken fand am 18.3. in der Bibliotheka Bipontina eine Buchvorstellung statt. Unter der Schlagzeile "Zahlen, die Geschichten erzählen - Ehepaar Besse stellt in der Bipontia Buch vor" berichtete der Pfälzische Merkur am 19.3.2010. Mehr...

Publikation 2009: Weinwörter – Weinkultur. 

Ein europäisches Fachwörterbuch im linguistischen, historischen und kulturellen Kontext Vom Wein zum Wörterbuch. Beiträge des internationalen und interdisziplinären Kolloquiums Institut für pfälzische Geschichte und Volkskunde in Kaiserslautern, 14./15. September 2007. Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz; Abhandlungen der Geistes- und sozialwissenschaftlichen Klasse (AM-GS), Bd. 2009, 3, ISBN 978-3-515-09438-2, 294 S., 18 farb. Abb., zahlr. s/w.-Abb., Kartoniert. Franz Steiner Verlag. Mehr... Mit Beiträgen von Maria Besse: Konstanz und Wandel in der Sachkultur: Weinwörter in der Literatur des Mittelalters und der frühen Neuzeit im Vergleich zum Wörterbuch der deutschen Winzersprache usw. 

Publikation 2009

Dr. Maria Besse ist Mitautorin der 4. Lieferung des "Wörterbuchs der deutschen Winzersprache. Ein europäisches Fachwörterbuch zur Sprache und Kultur des Weines (WDW)". Auf Original-Interviews mit Winzern aus über 20 Staaten beruhend behandelt die in Vorbereitung befindliche "WDW-DVD 4" die Themen "Mostbereitung", "Fässer" und "Maße". Sie stellt durch die Verknüpfung von Text, Bedeutung, Bild, Ton und Karte vielfältige Suchfunktionen bereit. Die DVD4 enthält alle früheren Lieferungen. ISBN 978-3-7776-1601-8, Preis € 52,-. Erhältlich im Buchhandel und beim S. Hirzel Verlag... 

Heimat und Dialekt - Vortrag im Museum Schloss Fellenberg Merzig: 

Am 27. Oktober 2007 hielt Dr. Maria Besse anlässlich der Heimattage im Museum Schloss Fellenberg MerzigDe Jongen aus Bachem. den Vortrag "Das Moselfränkische - Der Dialekt als Schlüssel zur Heimat". Was ist Heimat überhaupt? Musikalisch begleitet von Nathalie - stellte sie den von ihr im Britter Wörterbuch gesammelten moselfränkischen Wortschatz vor.  "Wie os de Schnees gewös" sang die moselfränkische Mundartgruppe