Dr. Maria Besse - zu meiner privaten Homepage

Forschungsschwerpunkte

Meine Forschungsschwerpunkte sind mittelalterliche Literatur, Lehnwort- und Interferenzforschung (deutsch-romanisch), Namenkunde, Dialektologie und Genealogie. Über meinen akademischen Werdegang können Sie sich hier informieren. Mehr...

Eine Liste meiner bisherigen Publikationen finden Sie hier...

Publikationsliste mit Doktorarbeit


Thomas Besse

Familiennamenforschung

In der 2010 abgeschlossenen Familienchronik Besse finden Sie den aktuellen Stand der Forschungen zu unserem Familiennamen: Der Name bedeutet Zwilling, wurde 1500 erstmals erwähnt und stammt von dem Schweizer Einwanderer Isaac Besse (Sainte-Croix, französischsprachig, Kanton Waadt) ab. Zur Online-Familiennamenforschung...  Eine Liste meiner Publikationen finden Sie hier...



Cover vorne

Neuerscheinung: The German-American Family of Johann Klesen (1857-1933) 

Die Familiengeschichte des Luxemburger Altarbauers Jacob Clesen und seiner Nachkommen im Saarland wurde von den Autoren vor Jahren erforscht. Nun haben Dr. Nathalie Besse und Jim Carpenter in El Cajon in Kolorado die englische Fassung mit dem Schwerpunkt der Auswanduerng von Johann Klesen Nun haben Gail Slemmer und Dr. Nathalie Besse das Buch ins Englische übersetzt. Die wissenschaftliche Studie umfasst 150 Seiten und 26 Farbseiten. Hier der Inhalt, das Abstract und ein Bestellschein... book order
Cover hinten

Wappen Verein für Heimatgeschichte

Wanderung über den Truppenübungsplatz Höll

Vierzig Interessierte wanderten am 1. April 2017 mit dem Verein für Heimatgeschichte Thalexweiler über den Übungsplatz Höll. Die Route führte vom Schäfer zur Fritschenheck, zu den Übungshäusern in Osters, hoch zu dem 453 m hohen Berg Höll, dem 452 m hohen Donnerhübel und dem 460 m hohen Lindenberg (Höchsten). Siehe Facebook-Fotos, Bericht im Wochenspiegel ..., Bericht im Lebacher Anzeiger... und im SZ-City Journal 4/2017 S. 17...
Wanderung Truppenübungsplatz Höll

Wanderung Höll Steinbach

Bildervortrag über die alten Kirchenfenster St. Alban

Am Freitag, 17. März 2017, 19 Uhr, referierte Dr. Michael Koch über die alten Kirchenfenster in der Pfarrkirche St. Alban in Thalexweiler. Er berücksichtigte dabei Vorarbeiten von Walter Lesch, Thalexweiler.
Hier sein Nachbericht... und Bildervortrag...
Wappen Verein für Heimatgeschichte
Cover vorne

Publikatoin: The German-American Family of Daniel Schlemmer (1795-1870) Die Zweibrücker und Althornbacher Familie Schlemmer und ihre Auswanderung nach Amerika

William Slemmer aus Colorado/USA und Thomas Besse haben die Familiengeschichte der Zweibrücker Bäcker- und Metzgerfamilie Schlemmer und die Auswanderung von Daniel Schlemmer nach America erforscht. Nun haben Gail Slemmer und Dr. Nathalie Besse das Buch ins Englische übersetzt. Die wissenschaftliche Studie umfasst 150 Seiten und 28 Farbseiten. Hier der Inhalt, das Abstract und ein Bestellschein... book order
Cover hinten

Haifisch

Wanderung um den Haifischpfad in Rümmelbach

Am Sonntag, den 6. November 2016, wanderte der Thalexweiler Verein für Heimatgeschichte um den Haifischpfad in Rümmelbach. Die Führung übernahm Eric Glansdorp. Der Wochenspiegel berichtete unter dem Titel "Von Haien und Lebacher Eiern"... Siehe auch 6 neue Bilder bei Facebook...
Wappen Verein für Heimatgeschichte
Moselsteig
Foto anklicken

Weinwanderung in Brauneberg an die Mosel

Die Herbstfahrt des Thalexweiler Heimatgeschichtsvereins ging am 15. Oktober 2016 nach Brauneberg an die Mosel. Von Monzel wanderten wir über den Moselsteig bis um die Kammer, an dem die Weinlese in vollem Gang war. Der Kammer-Wein aus der früheren Tholeyer Lage Kammer wir heute von Paulinshof in Kesten vermarktet. Die SZ berichtet unter dem Titel "Dem Tholeyer Abtswein auf der Spur". Siehe auch 7 neue Facebook-Fotos...
Brauneberg Kammer
Foto anklicken

Bannbegehung
Wappen Verein für Heimatgeschichte

Bannbegehung in Thalexweiler

Eine Gruppe reginalgeschichtlich Interessierter wanderte am 17. Sept. 2016 über die Fluren 1 und 2 der Thalexweiler Gemarkung. Erwin Grimm informierte über die Wegekreuze bis zur Homesmühle, Maria Besse berichtete über Flurnamen und Wüstungen sowie über Weinfuhren und Weinfronen für die Abtei Tholey. Die Abtssteine um den Homeswald erläuterte Thomas Besse. Hier ist die Wanderkarte... Siehe auch 6 neue Facebook Fotos...

Karte

Cover

Neuerscheinung 2016: Steinbacher Schulchronik von 1865 bis 1971

Thalexweiler Heimatgeschichtsverein e.V. hat das Buch „Steinbacher Schulchronik“ von Maria und Thomas Besse herausgegeben. Es handelt sich um ein Heimatbuch aus dem 19. und 20. Jahrhundert. Das Buch mit 250 Seiten und 5 Farbseiten kostet 19 €. Zu kaufen im Steinbacher Dorfladen beim Petzer und im Dörsdorfer Dorfladen beim Eric. Hier ein Bestellflyer... Siehe auch 7 neue Facebook-Fotos...
Cover hinten

Cover Grenzzugbuch

Historische Grenzsteine - Grenzzug zwischen der Vierherrschaft Lebach und dem Herzogtum Pfalz-Zweibrücken von 1791

Der Thalexweiler Heimatgeschichtsverein hat die von Maria und Thomas Besse erstellte Broschüre "Historische Grenzsteine - Grenzzug zwischen der Vierherrschaft Lebach und dem Herzogtum Pfalz-Zweibrücken von 1791 (Lebach/Schmelz)" herausgegeben.
Hier ein Flyer zum Grenzstein-Wanderweg und ein Bestellflyer...
Siehe auch 12 neue Facebook-Fotos...

Grenzstein Nr. 26

Cover Rückseite

Dörsdorfer Schulchronik von 1878 bis 1987

Der Thalexweiler Heimatgeschichtsverein e.V. hat das von Maria und Thomas Besse erstellte Buch „Dörsdorfer Schulchronik“,  herausgegeben; es handelt sich um ein Heimatbuch aus dem 19. und 20. Jahrhundert. Das Buch wird am Samstag, dem 24. Oktober 2015, im Foyer der alten Dörsdorfer Schule im Rahmen des Tages der offenen Tür in Ortsarchiv der Öffentlichkeit vorgestellt. Das 206-seitige Buch kostet 19 €. Die Saarbrücker Zeitung berichtete unter dem Titel "Fakten aus der alten Schule... Hier der Inhalt, das Personen- und Ortsverzeichnis sowie der Bestellflyer...
Cover Vorderseite
Maria Besse

Neufassung: Jenisch-Wörterbuch – Sondersprachen im Saarland

Die 3. Auflage des von Prof. Maria Besse erstellten Jenisch-Wörterbuches - Sondersprachen im Saarland (Büschfeld-Überlosheim, Dörsdorf, Lautzkirchen) ist erschienen. Es wurden die Dörsdorfer Hühnersprache und Zungenbrecher neu aufgenommen. Das Buch hat nun 218 Seiten, mehr als 530 Wortartikel, Festeinband, 105 Fotos. Preis 19 €. Die SZ berichtete unter dem Titel Jenisch: Buch lässt alte Sprache von der Saar aufleben / Sprach-Relikte im Saarländischen. Wie entstand das Jenisch-Wörterbuch. Musterseiten... Hier der Inhalt, das Personenregister und Verzeichnisse und ein Bestellflyer...


Cover



Cover Rückseite

Bürgermeisterei-Rechnungen der Stadt Zweibrücken von 1591 bis 1623

Die Saarländische Familienkunde (ASF) und die Pfälzisch-Rheinische Familienkunde geben das von Maria Besse, Thomas Besse und Bernd Gölzer erstellte Buch „Bürgermeisterei-Rechnungen der Stadt Zweibrücken von 1591 bis 1623“ heraus. Das 205-seitige Buch kostet 19 €. Die Rheinpfalz berichtetete unter dem Titel "Bürgermeisterei-Rechnungen". Hier der Inhalt, das Personen- und Ortsverzeichnis, Musterseiten sowie der Bestellflyer...
Cover Vorderseite
Besuch Linius Steinbach

Auswanderung von Adam Linius aus Steinbach nach Galizien in der Ukraine 

Ende September 2015 besuchte Brian Lenius aus Winnipeg/Kanada den Lebacher Stadteil Steinbach. Das Linius-Stammhaus war das sog. "Perres-Haus" in der Au 6A. Sein Vorfahr Adam Linius war 1784 von Obersalbach aus nach Wien und dann nach Galizien in der heutigen Urkaine ausgewandert. 1902 ging die Familie nach Kanada. Monika Kühn berichtete in der SZ vom 5. Oktober 2015 unter dem Titel "Bunnen zeugt von Steinbacher Vorfahren"...  Hier zum Linius-Forum ...
Besuch Lenius Perreshaus

Mettlacher Pichter

Weinbau der saarländischen Klöster Mettlach, Tholey und Wadgassen an der Mosel 

Der Weinbau der saarländischen Klöster Mettlach, Tholey und Wadgassen wird derzeit erforscht. Der Mettlacher Pichter war ein großer Weinberg gegenüber des Ortes Piesport-Müstert (vgl. Jahrbuch des Landkreises Merzig Wadern 2015, S. 220). In Ferres bei Piesport besaß die Abtei Tholey, die älteste Abtei Deutschlands, einen riesigen Weinberg, den sog. Abteilich Tholeyer Fünftelberg (vgl. Tholeyer Brief 2015, im Druck).
Abtei Tholeyer Fuenftelberg


Besuch von Ginny Schweitzer

Auswanderung von Peter und Nikolaus Schweitzer aus Steinbach nach Nordamerika  

Anfang September 2015 besuchte die Texanerin Virgina (Ginny) Schweitzer aus Missouri City das Steinbacher Oberdorf, wo das Stammhaus der Familie Schweitzer steht. Es wird heute "Schweidersch-Haus" genannt. Ihr Vorfahr Peter Schweitzer war 1837 nach Pennsylvanien in Nordamerika ausgewandert. Die SZ berichtete...  Zum Schweitzer-Forum hier ...
Besuch Ginny vor Schloss Saarbrücken
Abtei Tholey

Neuerscheinung: Trierer Repertorium der Benediktinerabtei St. Mauritius Tholey 

Der Tholeyer Historische Verein zur Erforschung des Schaumberger Landes e. V. hat das Buch "Trierer Repertorium der Bendiktinerabtei Tholey - Ergänzungsverzeichns zum Archivinventar" von Johannes Naumann, Maria und Thomas Besse veröffentlicht. Das Buch umfasst 164 Seiten. Hier  der Inhalt, das Personenregister und ein Bestellflyer...
Cover des Buches klein
Grenzsteinsetzung Nr. 38 Dorfplatz

Grenzsteinsetzung am Rümmelbacher Dorfplatz

Am 28. März 2015 wurde auf dem Rümmelbacher Dorfplatz der Grenzstein Nr. 38 aufgestellt. Dieser Hoheitsgrenzstein wurde 1791 auf dem Steinberg vor "Ostersch" an der Banngrenze zwischen der Vierherrschaft Lebach und dem Herzogtum Pfalz-Zweibrücken gesetzt. Weitere Informationen zu diesem Grenzstein finden Sie in dem letzten Beitrag zu dem Grenzzug von 1791 in der Zeitschrift "Unserer Heimat" des Landkreises Saarlouis (2/2015). Mehr auf dem Info-Plakat "Der Grenzzug von 1791"...
Grenzstein Rümmelbach Dorfplatz

Generalkarte Dörsdorf 1790 Geometer Bruch

Neuerscheinung: Landschaft und Kulturraum von Dörsdorf

Der Thalexweiler Heimatverein hat das Buch "Landschaft und Kulturraum von Dörsdorf Lebach) vom 16. bis 18. Jahrhundert" von Maria Besse, Thomas Besse und Johannes Naumann sowie einem Beitrag von Herbert Jäckel herausgegeben. Das Buch mit 140 Seiten, 40 Farbseiten und der 1790er Katasterkarte von Geometer Bruch und der 1791er Gemarkungskarte von Geometer Schäfer kostet 19 Euro. Hier der Inhalt, das Personenregister und ein Bestellflyer...

Cover

Grenzstein

Grenzsteine des Herzogtums Pfalz-Zweibrücken um das Amt Schaumburg 1791

Die im Jahr 1791 gesetzten Hoheitsgrenzsteine um die Vierherrschaft Lebach wurde von uns dokumentiert. Der 1. Teil der Banngrenze zwischen Gresaubach und Rümmelbach wurde in der Zeitschrift des Landkreises Saarlouis "Unsere Heimat", Heft 3, 2013, S. 89-99. Die weiteren Bereiche wurden ebenfalls dort publiziert. Mehr auf dem Grenzstein-Forum...


Team

Synagoge Nalbach

In Vorbereitung: Jiddisch-Wörterbuch für  Nalbach

Der Historische Verein der Gemeinde Nalbach und Bürgermeister Lehnert will das Jiddische, das zurzeit noch in der Gemeinde gesprochen wird, aufzeichnen. In einem 1. Treffen wurden Ende 2013 Interessierte ins Rathaus eingeladen. Prof. Dr. Maria Besse hat die jiddischen Wörter und Wortlisten gesammelt und wird sie sprachwissenschaftlich für ein Nalbacher Jiddisch-Wörterbuch aufarbeiten. Eingebunden werden auch andere Orte aus dem Saarland. Weitere Hinweise werden dankbar entgegen genommen.
Cover Jiddisch-WB


Thomas Besse signiert die Schlemmer-Chronik für Bill Slemmer aus Colorado

Die Zweibrücker und Althornbacher Familie Schlemmer und ihre Auswanderung nach Amerika 

Thomas Besse hat ein Buch über die Familiengeschichte der Zweibrücker Bäcker- und Metzgerfamilie Schlemmer geschrieben. Die Geschichte beginnt mit dem um 1480 geborenen Schmied und Bürgermeister Hans Schlemmer. Das  Buch kann im Online-Shop der ASF gekauft werden.  Die Rheinpfalz und Saarbrücker Zeitung berichteten. Hier der Inhalt, das Personenregister und ein Bestellflyer...


Cover des Buches






Zum Grenzstein-Forum hier ...

Zum Linius-Forum hier ...

Zum Schweitzer-Forum hier ...

Zum Kirsch-Forum hier ...

Zum Ames-Forum hier ....

Zum Archiv hier ...



© Besse 2016 - Impressum